Leitbild - BVWE

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Der Verein

Das Leitbild des Betreuungsverein Westeifel e.V.

    
Wir verstehen uns als Interessenvertretung behinderter und kranker Menschen, für die wir, als  vom Betreuungsgericht eingesetzte Betreuer tätig sind.

Das Wohl und der Wille der betreuten Menschen, die persönliche Beziehung zum Betreuten und eine besondere Aufmerksamkeit für Menschen, denen gesellschaftliche Achtung oft versagt bleibt, sind leitend für unser Handeln.

Wir verstehen unter unserer Arbeit die Hilfe zur Selbsthilfe mit größtmöglicher Willensfreiheit der Betroffenen, soweit es ihrem Wohl entspricht. Dabei orientieren wir uns an der Lebensgeschichte sowie an den Wünschen und Bedürfnissen der Betreuten.
 
Die Betreuung wird als Begleitung und Unterstützung im Rahmen des vom Gericht erteilten Auftrages und der geltenden Gesetze verstanden.
 
Menschen die sich ehrenamtlich für andere engagieren, gehört unsere besondere Wertschätzung. Wir sehen das Ehrenamt als gesellschaftliche Verpflichtung und setzen uns für dessen Stärkung ein.
 
Auf der Grundlage der geltenden Gesetze und Förderrichtlinien stellen wir qualifizierte Beratung und Fortbildung für ehrenamtliche Betreuer/innen und Betreuer zur Verfügung. Beides soll sie in ihrer Tätigkeit stützen und stärken, um die Betreuung sachkundig durchführen zu können.
 
Der Betreuungsverein wirkt in örtlichen und überörtlichen Gremien mit, um die Qualitätsstandards und die Bedingungen der Betreuung weiter zu entwickeln und trägt zu einer Vernetzung im gesamten sozialen Bereich bei.
 
Die Information der Bevölkerung über Fragen der Betreuung und eigener Vorsorge ist Auftrag und Verpflichtung zugleich.
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü